Musikschule Horrenberg-Dielheim
Navigation Menu+

14. Dielheimer Matinée

Lade Karte....

Datum/Zeit
Sonntag, 7. Juli 2013
11:00 Uhr - 11:00 Uhr

Veranstaltungsort
Rathausinnenhof Dielheim

Kategorien


Josef Adler
geboren 1967 in Karlsruhe, in Jazzkreisen international bekannt als Wawau Adler
hat mit 9 Jahren die Gitarre für sich entdeckt.
Die ersten Konzerte spielte er mit 13 Jahren.

Bis zum 19. Lebensjahr widmete er sich dem  Jazz Manouche oder Gypsy-Swing, dem von Django Reinhardt kreierten Europa Jazz.
1991 erste CD “Wawau Adler – With Body and Soul”  – erschienen bei Bella Musical, wo er schon an Bebop und Jazzrock anknüpfte.
In den 90er-Jahren Konzerte in Deutschland und der Schweiz.
Seit 2003 fester Gast auf allen internationalen Jazz- und Gypsy- Jazzfestivals rund um den Globus

Thomas Stabenow

1975-1980 Kontrabass-Studium an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Ulrich Lau.Formenlehre bei Prof.  Erhard Karkoschka.
Theorie bei Prof. Ulrich Süße

Konzerte und Aufnahmen mit Johnny Griffin, Charlie Rouse, Clifford Jordan, Sal Nistico, Joe Pass, Lee Konitz, Mark Murphy, Toots Thielemans, Ack van Rooyen, Tom Harrell, Grady Tate, Billy Cobham, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Frank Foster, Buddy de Franco, Bobby Shew, Jimmy Cobb, Mose Allison, Kirk Lightsey.

Holger Nesweda

studierte in Arnheim (NL) und schloß sein Studium 1997 an der Mannheimer Musikhochschule ab.
Holger Nesweda spielt z.Z. in den Projekten von Uli Partheil. Martin Lejeune, und tourte in den letzten Jahren regelmäßig mit Ack van Rooyen.
Er arbeitete weiterhin u.a mit Felix Wahnschaffe, Jürgen Wuchner, Hans Reffert,Frank Spaniol und Wilson de Oliveira, Laith Al Deen, Barabara Lahr, Anke Helfrich, Thomas Heidepriem, Peter Reiter,  Michael Koschorrek