Musikschule Horrenberg-Dielheim
Navigation Menu+

Schlagzeug

Das Drum Set (dt: Schlagzeug) ist eine Zusammenstellung verschiedener Schlaginstrumente (Trommeln und Becken, evtl. Kleinpercussion), welche von einem einzelnen Musiker gespielt werden.
Es entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts und ist somit ein relativ „junges“ Instrument, während die Trommel selbst zu den ältesten Musikinstrumenten der Menschheit zählt.
Anzahl und Aufbau der Instrumente des Drum Sets sind äußerst flexibel und die Möglichkeiten der klanglichen Gestaltung des eigenen Instrumentes vielfältig.
Der Schlagzeuger kreiert neben der Musik auch den „Sound“ seines Sets.
Der Unterricht am Schlagzeug beginnt an einem „Standard Set“ bestehend aus Bass Drum, Snare Drum, 2 Hängetoms, Standtom plus Ridebecken, Crashbecken und Hihatbecken.

Je nach Musikstil variieren Auswahl und Spielweise des Drum Sets, so dass im Unterricht zunächst rhythmische und musikalische Fähigkeiten erlernt werden, danach technische Fertigkeiten wie Kontrolle der Sticks, Unabhängigkeit der Gliedmaßen (wir spielen mit beiden Händen und Füßen!), Kontrolle der Lautstärke und des Klangs (man kann auch leise Schlagzeug spielen…).
Verschiedene Stilistiken werden kennen gelernt und ausprobiert um abschließend seine musikalischen Vorlieben zu entdecken, seine Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln, kreativ zu werden und das Drum Set als Mittel des persönlichen Ausdrucks zu nutzen.

Wir unterscheiden im Unterricht nicht grundsätzlich zwischen Drum Set und Percussion, jeder Drummer/jede Drummerin spielt auch Percussions und umgekehrt.
Es ist aber auch möglich, sich auf bestimmte Percussion Instrumente zu spezialisieren.
Zur Familie der Percussioninstrumente gehören bei uns beispielsweise Handtrommeln (Conga, Bongo, Djembe, Rahmentrommel,…), brasilianische Samba Percussion (Surdo, Repinique, Tamborim, Agogo, …), andere Kleinpercussion (Shaker, Triangel, Claves, …) sowie Effektpercussion (Rainmaker, Ocean Drum, …).

Das ideale Einstiegsalter für Drum Set und Percussion ist zum Schulbeginn, bzw. nach der musikalischen Früherziehung und/oder dem Instrumentenkarussell mit 6 bis 7 Jahren.
Darüber hinaus ist es zum Trommeln nie zu spät und Jugendliche und Erwachsene jeden Alters sind jederzeit wilkommen.

Zu Beginn des Unterrichts, in der Orientierungsphase, stehen Leihinstrumente in Form von Snaredrums oder kleinen Handtrommeln – aber auch komplette Drumsets – zur Verfügung.
Die Praxis zeigt, dass die Anschaffung eines Drum Sets für die Entwicklung der Schüler unumgänglich ist.

Neuwertige Einsteigerschlagzeuge von ordentlicher Qualität können im Fachhandel ab ca. 800,- erworben werden.

Eine gute Alternative stellt der Kauf eines gebrauchten Drum Sets dar, hier bekommt man für das gleiche Geld deutlich hochwertigere Instrumente und gute Instrumente sind bei sachgemäßer Behandlung „nicht kaputt zu kriegen“.
 
Nehmen Sie auch hier beim Kauf die Möglichkeit der Beratung durch einen unserer Profis in Anspruch!
 
 

Angela Frontera
Axel Kiesselbach
Bernd Öhlenschläger

 
 
Einstiegsalterab 6 Jahren, keine Obergrenze

 
 
Instrumentenpreise(Preise solider Instrumente)
Neues Drumset ab 800 Euro
gebrauchtes Drumsetje nach Zustand und Qualität - billiger